Rostock Verschiedenes

Reise in die Vergangenheit – im Rostocker Dieselmotorenwerk

In meinem „ersten Leben“ hatte ich den Beruf eines Instandhaltungsmechanikers (ein netter Name für „Schlosser“) in einem DDR-Betrieb erlernt. Vor einiger Zeit habe ich an einem „Tag des offenen Denkmals“ die Reste des Dieselmotorenwerks in Rostock besucht und habe dabei eine Werkhalle besichtigt. Das war für mich eine wirkliche Zeitreise — vieles erinnerte mich an „meine“ Betrieb im Mansfelder Land.

Autor

Ich bin Softwareentwickler und derzeit vor allem mit PHP und Webanwendungen beschäftigt. Nach 10 Jahren mit Drupal habe ich mich gerade frisch in Laravel verliebt. Jenseits dessen verteilen sich meine digitalen Interessen zwischen Python, diversen Linuxen und macOS.